Blog-Software für Linux

Bei Jörn habe ich ein paar interessante Anregungen gefunden, um nach einem Stück Nullen und Einsen zu suchen, mit dem ich einfach und komfortabel Blog-Einträge unter Linux verfassen kann.


Meine erste Wahl war BloGTK, allerdings konnte ich das mangels gtkhtml2 nicht installieren… apt-get funktioniert noch nicht so prächtig, solange SuSE nicht alle RPM-Pakete auf dem FTP-Server hat. Leider zog es das optische Medium, von welchem ich installierte, vor, über die Feiertage auf meinem Schreibtisch im Büro zu verweilen 🙁

Ich habe dann noch Chronicle Lite ausprobiert, als Java-Programm plattformunabhängig, aber irgendwie auch nicht so der Hit. Kommt mit Umlauten nicht klar. Ich kann keinen Titel oder Vorspann für den Eintrag schreiben, Trackbacks auch nicht 🙁

Da bleibe ich dann doch bei meiner JustBlogIt!-Extension für Firefox

10 thoughts on “Blog-Software für Linux”

  1. Höher, schneller, breiter 🙂

    Nein, eigentlich suche ich so eine Art Mini-HTML-Editor, der mir z.B. Links und rechtsbündige Bilder etc. abnimmt…

  2. Du kannst doch im Yast das Installationsmedium auf HTTP/FTP ändern, dann können deine CDs die Ferien auch ohne schlechtes Gewissen geniessen 😉

  3. Ah sorry, hab nicht so genau gelesen. Kann mir aber fast nicht vorstellen, dass die CD’s aktueller als das Serverarchiv sind.

  4. Ich habe das halbe Gnome installiert 🙂

    Als ich schon mal dabei war, habe ich aber immerhin auch gleich GnuCash mit drauf geknallt, dann kann ich mal ausprobieren, wie weit HBCI unter Linux schon ist.

  5. es gibt sicher auch für MT ein htmlarea-Plugin. (gabs für S9y, gibts für WP auch). Das läuft aber leider nie ganz rund… Im Moment blogge ich daher direkt Quelltext, unterstützt durch ein paar Schnelltasten, sodass man etwa Links nicht ausschreiben muss.
    Rechtsbündige Bilder oder “hspace”, damit der Text nicht dran klebt, nehmen mir die aber leider nicht ab.

  6. @alain: Das Problem ist nicht, dass die CDs aktueller wären, sondern dass der Server nur einen kleinen Bruchteil der Pakete enthält. Alles “Wichtige” ist noch nicht online.

    @JP: Das Teil, das BloGTK installieren will, dürfte sich im Paket “python-gnome” befinden. Als Deps wird dir fast das ganze Gnome installiert *tsss* aber danach funktionierts. Halleluja. Ob es auch zum Bloggen taugt, probiere ich gerade.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *