1er BMW (F20): Batterie im Schlüssel tauschen

Im aktuellen 1er BMW (F20) ist der Start des Motors möglich, sobald sich der Schlüssel irgendwo im Fahrzeuginneren befindet; das ist quasi der Komfortzugang light: zum aufschließen muss ich den Schlüssel noch aus der Hosentasche kramen, zum starten dann nicht. Recht praktisch, wenn auch nicht ganz zu Ende gedacht — das nächste Mal bestelle ich wieder den vollwertigen Komfortzugang mit.


Die Schlüssel des aktuellen 1er BMW (F20) sind mit einer Knopfzelle ausgestattet, die naturgemäß irgendwann mal den Geist aufgibt. In den Schlüssel vom 1er gehört eine Batterie vom Typ CR2450 (ebenso übrigens auch in den 5er F10/F11 Fernbedienungen).

In der Bedienungsanleitung ist beschrieben, wie man die Batterie tauschen kann:

  1. Notschlüssel entnehmen,
  2. Batteriefach öffnen (mit Fingernagel oder kleinem Schraubenzieher)
  3. Batterie austauschen
  4. Schlüssel in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammensetzen.

Bei unserem 3er BMW (E91) ist übrigens normalerweise ein Akku im Schlüssel verbaut, den man nicht tauschen kann. Verfügt das Fahrzeug allerdings über die Sonderausstattung “Komfortzugang”, so ist auch hier (wie im 1er) eine Knopfzelle verbaut.

Nachdem die BMW-Niederlassung beim ersten Service unseres 3er damals sagenhafte 8 Euro(!) für eine Knopfzelle berechnet hat, habe ich mir eine Packung CR2032er Knopfzellen für einen Bruchteil dessen gekauft und tausche das nächste Mal selber…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *