Das WLAN läuft unter FreeBSD

Juhu! Das WLAN funktioniert endlich auch in der FH.

Schuld war offensichtlich eine leicht fehlerhafte Implementierung von IPSec in FreeBSD 5.2.1 (immer erst alles auf die anderen schieben *g*). Als ich das schließlich mit Hilfe eines Admins vom Rechenzentrum der FHTW Berlin ausgemerzt hatte, brachte der Debug-Modus von racoon dann endlich auch eine Fehlermeldung zu Tage, die mir vor Augen führte, was mich zusätzlich bis dato vom verschlüsselten Surfen abgehalten hatte…

*grummel* Ich hatte die Berechtigungen für die Datei mit dem Schlüssel auf 0660 gesetzt, seit ich das auf 0600 geändert habe, lüppt das ganze wieder 🙂 Außer root sollte die niemand lesen können.

Share Comments
comments powered by Disqus