Alte LucasArts-Spiele unter Linux

Da werden Erinnerungen an meine frühen Computertage wach: Mit ScummVM lassen sich so alte Schinken wie “Indiana Jones and the Fate of Atlantis” oder “Day of the Tentacle” auch auf neuen Rechnern spielen.

Ich kannte ScummVM schon als Windows-Version, doch mittlerweile gibt es sogar Portierungen für diverse Linux-Distributionen, MacOS, BeOS, PocketPC etc.

Wer einen Livna-Mirror in seiner yum.conf für Fedora Core 2 eingetragen hat, kann scummvm auch mit

$ yum install scummvm

installieren. Dann nur noch eines der alten PC-Games in einen Ordner schieben, ScummVM darauf ansetzen und los geht’s 🙂

Share Comments
comments powered by Disqus