Michael Moore macht seine "Drohung" wahr

Michael Moore's website

Er verzichtet auf einen möglichen Oscar (Dokumentarfilme können nicht für den Preis eingereicht werden, wenn sie innerhalb von neun Monaten nach dem Kinostart bereits im Fernsehen zu sehen sind) und hat mit ProSieben/Sat.1, ORF und dem DRS drei deutschsprachige Sendeanstalten gefunden, die den Film “Fahrenheit 911” zu den folgenden Sendezeiten am 1. November 2004 (Vorabend der Präsidenten-Wahl in den USA) ausstrahlen:

20:10 Uhr (SF2*)

20:15 Uhr (ProSieben)

20:15 Uhr (ORF 1*)

23:20 Uhr (Sat.1)

*Natürlich ohne Werbung 😉

Thank you Michael!

Share Comments
comments powered by Disqus