T-Online Abuse-Mitarbeiter mit Humor

In manchen Newsgruppen und Foren sind ja immer mal wieder Beschwerden über die Abuse-Mitarbeiter bei T-Online zu lesen, bei denen Tag für Tag der ganze Müll (Spam) abgekippt wird, mit der Bitte, die verantwortlichen T-Online-Kunden entsprechend “zu behandeln”…

Diesmal bekam ich außer der Standard-Antwort (sinngemäß: “Danke für Ihren Hinweis, wir gehen der Sache nach”) auch noch eine “richtige”:

Sehr geehrter Herr Wenzel,

am Thu, 5 May 2005 01:21:31 +0200 schrieb (Jean Pierre Wenzel<br /> <jpwenzel(a)gmx.net>) uns:

>&nbsp;Gestern Abend ist eine Spam-Mail in de.soc.recht.misc<br />>&nbsp;mit folgenden<br />>&nbsp;Headern aufgeschlagen:

...

>&nbsp;Beworben wurden mehrere URLs, die mir angeblich<br />>&nbsp;helfen sollen, in kürzester Zeit ohne Anstrengungen<br />>&nbsp;Unmengen an Geld zu verdienen...

Und? Sind Sie schon reich geworden? ;-)

Vielen Dank für Ihren Hinweis! 196 Inkarnationen dieses Spam-Runs sowie ein Postingberechtigungsschein wurden liquidiert.

An dieser Stelle: DANKE!

Share Comments
comments powered by Disqus