Ich weiß schon, warum ich nicht mehr Bahn fahre...

Bahnkunde V. möchte von Stuttgart nach Berlin fahren. Der von ihm gebuchte ICE trifft verspätet in Stuttgart ein und wartet noch auf Anschlussreisende, so dass sich die Abfahrt nach Mannheim verzögert.

V. kommt aus diesem Grund erst um 18:38 Uhr in Mannheim an. Der Anschlusszug von V., der um 18:31 Uhr planmäßig Abfahrt hatte, wartet trotz Hinweis der Fahrgäste an den Zugbegleiter das Stuttgart-Mannheimer Zuges die knapp zehn Minuten Verspätung nicht ab und fährt ohne V. ab.

V. kann erst eine Stunde später mit dem nächsten Zug nach Berlin weiterfahren und trifft dort ebenfalls über eine Stunde verspätet ein. V. verlangt nun Schadenersatz von der Deutschen Bahn i.H.v. 20% des Fahrpreises.

Finden Sie eine geeignete Anspruchsgrundlage und subsumieren sie.

Share Comments
comments powered by Disqus