iSight defekt im MacBook Pro

Martin hat die integrierte iSight-Kamera aus seinem MacBook ausgebaut, während ich heute gemerkt habe, dass ich bei meinem MacBook Pro mit einer deutlich einfacheren Lösung gesegnet wurde: Meine iSight hat einfach den Geist aufgegeben. Dummerweise möchte ich die Kamera aber in Zukunft weiterhin benutzen, um mit Skype for Mac das eine oder andere Videotelefonat über den großen Teich zu führen.

Die Apple Knowledge Base empfiehlt für Softwareprobleme, die für eine fehlerhafte iSight-Verbindung verantwortlich sein könnten, die folgenden Schritte:

Leider hat das bei mir nicht zum gewünschten Effekt geführt. Da auch unter Knoppix bei der Ausgabe von lsusb -v keine Kamera mehr erscheint, scheint wohl ein Hardwaredefekt vorzuliegen. Jetzt muss ich wohl schon wieder zum Apple-Servicecenter dackeln…

Update: Nachdem ich den Patienten heute noch einmal einer Operation unterzogen habe (vor wenigen Tagen habe ich die Festplatte getauscht, Bilder gibt’s hier), sah ich beim Abnehmen des Keyboards, dass sich das Kabel für die iSight-Kamera gelöst hatte – jetzt klappt wieder alles. Bestens 😉

Share Comments
comments powered by Disqus