Umzug von MovableType zu WordPress

Seit gestern gibt es die neue Version 3.2 der Weblog-Software MovableType.


Nachdem das Update nach einigem Hin und Her endlich mal fehlerfrei durchgelaufen war (im Update-Paket, das ich heruntergeladen hatte, fehlte das JSON Perl Modul), habe ich mich voller Erwartung das erste Mal eingeloggt und leider festgestellt, dass ich keine Beiträge mehr editieren geschweige denn erstellen kann 🙁

So habe ich mich heute morgen entschlossen, doch mal WordPress auszuprobieren, was ich schon seit langem vorhatte. Der Umzug war nicht ganz einfach (ich musste den Export aus MovableType erst von Mac-Latin-1 nach UTF-8 konvertieren und anschließend noch den überaus interessanten Zeitzusatz EM/FM statt AM/PM ersetzen), allerdings sind nun alle alten Beiträge auch im WordPress-Blog und ich fange langsam an, mich einzuarbeiten und ein bisschen mit dem Aussehen zu spielen.

5 thoughts on “Umzug von MovableType zu WordPress”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *