Geldvernichtung IV

Und weil es so schön ist, habe ich doch heute gleich noch mal 85 Euro an den Treuhandservice überwiesen, der für das US-Konsulat die “Visa Application Fee” bearbeitet.


Ich glaube, ich schreibe die ganze Geschichte mit dem Papierkram in Kürze (nach den Klausuren) in einem zusammenfassenden Artikel auf. Ich bin bestimmt nicht der einzige, der das noch durchstehen muss…

3 thoughts on “Geldvernichtung IV”

  1. Tja, umsonst ist nur der Tod 😉 Es wird mit allen Mitteln versucht Geld zu machen. Habe gerade irgendwo gelesen, dass die pro Kopfverschuldung des Staates pro Einwohner über 500tsd Dollar beträgt !

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *